. . .

Aktuelles

Rettung gescheitert: Mönig und Partner begleitet Alemannia Aachen in die Insolvenz

Aus Juve Nachrichten:

Der Fußball-Drittligist Alemannia Aachen ist zahlungsunfähig. Dem Verein fehlen kurzfristig mehr als vier Millionen Euro. Dies erklärte der vom Verein beauftragte Anwalt Michael Mönig, Namensgeber der Münsteraner Sozietät Mönig und Partner. Der Club wird in der kommenden Woche einen vorläufigen Gläubigerausschuss einsetzen und beim Amtsgericht Aachen Insolvenz anmelden. Mönig zufolge ist das Ziel, den Spielbetrieb von Alemannia Aachen bis zum Saisonende aufrecht zu erhalten, den Verein über ein Insolvenzverfahren zu sanieren und dann einen Neuanfang in der Regionalliga zu starten.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel aus Juve Nachrichten über Alemania Aachen Insolvenz